Sprüchezauber



12 Aug, 2012

Blumengedicht von Heinrich Heine

Gepostet von: Fee In: Blumen und Natur|Frühling|Gefühle

Du bist wie eine Blume,
So hold und schön und rein;
Ich schau dich an, und Wehmut
Schleicht mir ins Herz hinein.

Mir ist, als ob ich die Hände
Aufs Haupt dir legen sollt,
Betend, daß Gott dich erhalte
So rein und schön und hold.

 

Heinrich Heine

Tags: ,

Keine Kommentare für "Blumengedicht von Heinrich Heine"

Kommentar einfügen


Über uns

Sprüchezauber.de ist eine private Website die mit viel Liebe und Freude erstellt wird. Wir wollen dir ermöglichen schnell und einfach viele tolle Sprüche, Texte, Gedichte und Zitate zu den verschiedensten Bereichen des Lebens und zu speziellen Anlässen zu finden. Enjoy! :)